Freitag, 18. September 2015

[Rezension] AFTER Love

AFTER Love
Autor/in: Anna Todd
Verlag: Heyne
Seitenzahl: 944
ISBN: 978-3-453-49118-2
Preis: 12,99 Euro
               Amazon 



Inhalt:
Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie die gemeinsame Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein?

Rezension von andere:
>>Twilight meets Fifty Shades of Grey.<<
                Glamour

>>Der Meistgelesene Erotik - Roman aller Zeiten!<<
                     Bild

>>Psst, Ladys, lesen!<<
                  Bunte

Eigen Rezension:
Diesesmal hat mich After Love sehr überrascht. Am Anfang, war es wieder so langweilig, doch nach einiger Zeit, wurde es wieder spannend. Das lesen hatte wieder Spaß gemacht und ich konnte wieder mit Tessa mitfühlen. Das ständige hin und her zwischen Hardin und Tessa, geht einem irgendwann richtig auf die Nerven, aber was soll man bei einem Bad Boy wie Hardin tun. Er will Tessa immer beschützen, aber das geht nunmal nicht, den jeder braucht ja seinen Freiraum. Ich finde es einbisschen doof, das er als Bad Boy immer so bedrängend geschrieben ist. Er klebt ja jede Sekunde an Tessas Fersen. Er ist nicht mehr der, wie im ersten Teil, er ist absolut anhänglich geworden. Aber im großen und ganzen, hat das Buch wieder Spannung aufgebaut. Das Ende war auch ziemlich Überraschend. So manche Szenen konntest du wieder vorher sehen, doch das Ende, das kam so Plötzlich und Überraschend, dass konnte man nicht vorher sehen. Das Ende hat wieder Lust darauf gemacht, den nächsten und letzten Teil zu lesen.

Bewertung:
4 von 5 Herzen

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen