Sonntag, 27. September 2015

[Rezension] Türkisgrüner Winter

Türkisgrüner Winter
Autor/in: Carina Bartsch
Verlag:
Schandtaten Verlag
Seitenanzahl:
464
ISBN:
978-3-499-22791-2
Preis:
9,99 Euro
                Amazon




Inhalt:
Gut aussehend, charmant und mit einer Prise Arroganz raubt er Emely den letzten Nerv: Elyas, der Mann mit den türkisgrünen Augen. Besonders zu Halloween spukt er in ihrem Kopf herum. Doch was bezweckt er eigentlich mit seinen Avancen? Und wieso verhält er sich nach dem ersten langen Kuss mit einem Mal so abweisend? Nur gut, dass Emelys anonymer E-Mail-Freund Luca zu ihr hält. Das noch ausstehende Treffen mit Luca sorgt für ein mulmiges Gefühl. Dann verstummt auch er. Hat Emely alles falsch gemacht? Sehnsüchtig erwartet: Emely und Elyas are back! 

Eigen Rezension:
Selbst der zweite Buch zur Reihe ist einfach umwerfend. Ich konnte den zweiten Teil auch nicht mehr weglegen, ich wollte immer unbedingt wissen, was als nächstes passiert. Vorallem was es mit Luca auf sich hatte und wie es mit Emely und Elyas weiter geht. Dieses Buch, fand ich sogar spannender als der erste Teil. Ich war immer wieder überrascht, was Emely tat um Elyas verrückt zu machen. Was Liebe nicht alles anrichtet. Die Geständnisse waren spannend und auch herz zerreißend. Ich fand das Ende traurig aber es gab zum Glück ein Happy End, was aber auch das Ende der beiden Bücher hieß. Ich wollte einfach noch mehr von Emely und Elyas lesen, deswegen war ich ziemlich traurig, als ich das Buch so schnell gelesen hatte.
Das Cover ist auch, wie bei dem ersten Buch, sehr ansprechend und passend zum Titel.
Ich muss sagen, Carina Bartsch hat einen super Schreibstil und eine super Fantasie um so ein Buch zu schreiben.
Einfach Herz zerreißend und unfassbar Heiß.

Herzen:
5 von 5 Herzen
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen