Samstag, 21. November 2015

[Rezension] Breathe - Jax & Sadie

Breathe - Jax & Sadie
Autor/in: Abbi Glines
Verlag: Piper 
Seitenanzahl: 336
ISBN: 978-3-492-30694-2
Preis: 8,99 Euro
            Amazon











Sadie White wird ihre Sommerferien nicht am Strand von Sea Breeze verbringen, sondern als Hausangestellte einer wohlhabenden Familie. Was sie nicht ahnt: Der Besitzer des Anwesens ist Jax Stone, einer der heißesten Rockstars der Welt. Müsste Sadie sich nicht um ihre Mutter und die Familienfinanzen kümmern, wäre sie vielleicht begeistert, einem Rockstar so nah sein zu dürfen. Ist sie aber nicht. Doch während Sadie sich von Jax und dessen Ruhm nicht allzu beeindruckt zeigt, fühlt er sich umso mehr zu ihr hingezogen …


Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, schrieb zahlreiche Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren »New Adult«-Romanen der internationale Durchbruch gelang. Heute lebt die erfolgreiche Bestsellerautorin mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope (Alabama).
 
 
Es war wieder ein sehr schönes Buch was man fließend lesen kann und wiedermal konnte ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen, den es hat mich so in seinen Bann gezogen und ich werde langsam süchtig nach den Büchern von Abbi Glines. Ihr schreibstil ist Jugendlich gehalten und verzaubert einen sofort. Man hat einfach nur Spaß daran das Buch zu lesen, den einige Stellen waren doch sehr lustig. Doch Sadie wirkt mir ein bisschen sehr zu übereingenommen und naiv und Jax finde ich doch sehr auf sein Rockstar leben konzetriert. Dennoch hat mir die Geschichte sehr gut gefallen vorallem wie Sadie zu ihrem Haushaltshilfe Job in Jaxs Haus zu bekommen. Sie war so ehrgeizig und wollte unbedingt den Job, weil sie das Geld brauchten. Ihre Mutter war schwanger und wollte sich nur von Sadie bedienen lassen, sie wollte gar nichts mehr machen als nur faul auf der Haut zu liegen. Während Sadies Job traff sie den Rockstar Jax und Jax warf sofort ein Auge auf sie. Er war sofort hin und weg von ihr. Sadie konnte sich Anfangs zurückhalten doch dann empfand sie auch Gefühle für Jax und die beiden kamen sich näher, obwohl Sadie Angst hatte, ihren Job zu verlieren, den sie so dringend brauchte. Man wurde von beiden Seiten vertraut gemacht, das heißt, man konnte Jax gefühle und gedanken lesen sowie auch die von Sadie. Doch leider waren die Seiten von Jax kürzer gehalten, wodurch man doch nicht so viel mitbekam, was er tat, fühlt oder denkt. Ich hätter mir schon gewünscht, mehr von Jax zu lesen. Im großen und ganzen war das Buch dennoch lesenswert und ich will einfach mehr von der >>Sea Breeze<< - Reihe. Das Buch mach lust auf mehr. Das Cover passt auch wieder perfekt zum Buch. Es zeigt die schöne Sadie und den Rockstar Jax der eine Gitarre hält. Auch der Buchrücken ist wieder in einem einladenden Ton gehalten, der förmlich zum Träumen für Mädchen einläd. 




 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen