Dienstag, 3. November 2015

[Rezension] Closer to you - Folge mir

Closer to you - Folge mir
Autor/in: J. Kenner
Verlag: DIANA 
Seitenanzahl: 400
ISBN: 978-3-453-35876-8
Preis: 9,99 Euro
                Amazon











Sylvia Brooks ist klug, ehrgeizig, und sie liebt ihren Job:
Für den millionenschweren Damien Stark und seine Frau Nikki soll sie eine unberührte Insel zu einem exklusiven Urlaubsresort umbauen lassen - gemeinsam mit dem aufstrebenden Star-Architekten Jackson Steele. Der attraktive Jackson ist nicht nur eigenwillig und dominant, sondern übt auch eine berauschende Anziehung auf Sylvia aus. Schon einmal hat sie ihrem Verlangen nachgegeben - mit gefährlichen Folgen für ihre Gefühle. Diesmal will Sylvia sich um jeden Preis von Jackson fernhalten. Bis sie ihm wieder in die Augen sieht...


J. Kenner wurde in Kalifornien geboren und wuchs in Texas auf, wo sie heute mit ihrem Mann und ihren Töchtern lebt. Sie arbeitete viele Jahre als Anwältin, bevor sie sich ganz ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, widmete. Mit Closer to you knüpft J. Kenner nun an ihre New - York - Times- und SPIEGEL-Bestsellerserie um Nikki Fairchild und Damien Stark an.


Ich konnte mich, ehrlich gesagt, nicht in das Buch vertiefen. Es war einwenig schwierig zu lesen da es immer um Geschäftliche Dinge ging. Selbst das hin und her von Jackson und Sylvia ging mir ein wenig auf die Nerven. Doch schön fand ich trotzdem das Jackson Sylvia helfen wollte, damit sie mit ihren Problemen klar kommt, die sie mit sich trägt. Man erfährt im Laufe des Buches, die Geheimnisse die Sylvia und Jackson tragen und weshalb Sylvie sich so viele Tattoos stechen lässt. Ihre beste Freundin Cass unterstützt sie mehr bei ihrer Sucht als das sie sie auf den richtigen Weg weist. Man merkt zwar, das sie ihren Job über alles liebt, aber auch nur so lange, bis Jackson wieder in ihr Liebesleben stolziert. Da ist ihr die Leidenschaft wichtiger als ihre Arbeit. Leider wurde das Projekt, was Anfangs den Hauptteil des Buches präsentiert, zu wenig aufgefasst und war nur nebensächlich. Die Sexszenen waren sehr Detailiert und Bildhaft geschrieben, trotzdem waren die, eigentlich der Hauptteil des ganzes Buches wodurch alles andere Nebensächlich war.
Anfangs ist es echt schwierig, sich in dem Buch zu vertiefen, doch irgendwann wird es besser und man kann das Buch locker und fließend durchlesen.

Das Cover ist dafür sehr ansprechend, da es sich selbst beim Titelschrift in einem Lila Ton hält. Die Kette die darauf abgebildet ist, das anscheinend auf einem Seidenen Lacken liegt, zeigt das der Inhalt leidenschaft enthält und auch Geheimnisse. Vorallem zeigt es die Dominantheit darin, die Jackson ausstrahlt.













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen