Sonntag, 10. April 2016

[Rezension] Knuddel-Freunde Tiere und mehr zum selber Häkeln

Autor/in: Sandrine Deveze 
Verlag: Bassermann 
Seitenanzahl: 64
ISBN: 978-3-8094-3445-0
Preis: € 7,99 [D] | € 7,99 [A]
                   Amazon











Niedliche Kuscheltiere und andere bezaubernde Häkel-Minis begeistern Kleine und Große! Ob Häschen, Lamm oder Eule, ein kleines Dorf, ein gehäkeltes Porträt oder eine Platte Sushi – dieses Buch bietet fantastische Häkelideen für Anfänger und Fortgeschrittene.



Sandrine Deveze hat sich das Häkeln selbst beigebracht und beherrscht nun alle Feinheiten der festen Maschen, Stäbchen, Doppelstäbchen und Kettmaschen. Mit Begeisterung und tollen Ideen hat sie sehr schnell ihre eigene Häkelwelt mit hübschen und fantasievollen Kreationen erschaffen. Es gibt nichts, was sie lieber macht, als niedliche Kuscheltiere für ihre Kinder und ihre Bekannten zu häkeln. Ihren Blog Tournicote… à cloche-pied hat sie 2009 eröffnet. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Pau im Südwesten Frankreichs.
 
 
Ein schönes Buch für Anfänger und Fortgeschrittene. Am Anfang wir erklärt, was zu den Anleitungen alles benötigt wird. Auch die einzelnen verschiedene Maschen werden sehr gut erklärt. Selbst ich als Anfängerin habe gut verstanden, wie was gemacht wird. Zwar passieren mir immernoch kleine Fehler, aber je weiter ich mache desto besser werde ich. 
Dadurch das auch alles so gut und bildlich erklärt wird, hat man keine probleme. Ich finde die Knuddel Freunde darin richtig süß und freue mich auch schon darauf, schwierigere Anleitungen aus zu probieren. 
Man findet in dem Buch Anleitungen zu Eulen, ein Dorf, den Vogel Mariette, für Sushi, Brinen und Hasenmädchen mit süßer Mütze. Auch noch andere Anleitungen sind darin. 
Jede Anleitung besteht aus mehrere Seiten, in denen genaustens Beschrieben wird, wie die einzelnen Figuren gehäkelt werden. Dadurch das am Anfang die eizelnen verschiedene Maschen beschrieben werden, weiß man auch wie man die Figuren Häkeln muss. 
Ich habe mich noch nie an solchen Figuren getraut, doch mit den Anleitungen in diesem Buch geht das ganz einfach. Es dauert seine Zeit bis man eine Figur fertig hat, doch irgendwann läuft es locker von der Hand. Ich habe mit den Eulen angefangen, den die waren ganz am Anfang und gehen auch ganz einfach, so bekommt man Übung ins Figuren häkeln. Es ist auch empfehlends wert, sich erst an die Eulen ran zu machen, den die Püppchen Anleitungen sind doch etwas schwieriger aber nicht unmöglich für Anfänger. 
Die Autorin dieses Buch hat sich sehr viel Mühe mit den Anleitungen gegeben, das es wirklich Anfänger und Fortgeschrittene verstehen. 
Es ist aufjendenfall lohnenswert für Anfänger, die gerne Figuren häkeln möchten, den die Beschreibungen sind super zu verstehen und einfach, den wer nur die normalen Maschen kennt, lernt auch die verschiedenen Maschen kennen mit diesem Buch. 




 


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen