Mittwoch, 9. November 2016

[Rezension] Pancakes & Pancake-Art

Pancakes & Pancake-Art
Autor/in: Christine Sinnwell-Backes 
Verlag: Bassermann 
Seitenanzahl: 80 
ISBN: 978-3-8094-3614-0 
Preis: € 9,99 [D] | € 9,99 [A]
                   Amazon











Sie sind rund, etwas dicklich, ca. 10 cm groß und dabei sensationell fluffig und köstlich: Pancakes, diese neue Art des Pfannkuchens. Dieses Lieblingsgericht der Blogger kommt in so vielen Geschmacksrichtungen daher, dass man aus dem Staunen nicht herauskommt. Fruchtig, vanillig, schokoladig, würzig, pikant ... mit und ohne Sauce. Ein Traum, nicht nur für Frühstücksfans. Und als besonderes Extra gibt es Anleitungen, wie aus einfachem Pancake-Teig tolle, essbare Bilder werden: ob Schnecke, Schäfchen oder Bär - so verwöhnt wird man nur selten.






Christine Sinnwell-Backes lebt mit ihrem Mann und den zwei Kindern im Saarland. Neben dem Kochen gilt ihre Liebe auch dem Lesen, sie engagiert sich stark in der Leseförderung für Kinder. Mehr über die Autorin können Sie auch auf ihrem Blog "littleredtemptations" erfahren.

Ich liebe ja Pancakes, aber bisher habe ich immer nur die fertigen abgepackten gekauft. Das Buch hat mich dann aber neugierig gemacht und ich musste es einfach probieren, selbst Pancakes zu machen. Zwar sehen sie nicht so rund aus wie man sichs vorstellt, aber dennoch schmecken sie einfach Klasse. Auch die viele Variationen die es in dem Buch gibt, haben mich begeistert, vorallem da ja die Figuren aus Pancakes zurzeit total angesagt sind, finde ich es klasse das da auch Rezepte und Beispiele dazu gibt, wie man diese selbst machen kann. Man sollte sich zwar erst vergewissern ob man die Zutaten da hat, aber wen man sie einmal gegessen hat, wird man einfach süchtig danach. Sie sind einfach zu wenden und gehen ganz schnell, auch wen sie dick scheinen und sind auch ziemlich lecker. Ich selbst werde noch einige Rezepte daraus ausprobieren.




 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen