Mittwoch, 7. Dezember 2016

[Rezension] Mama, bleib mal im Slip

Mama, bleib mal im Slip
Autor/in: Anke Müller
Verlag: Bastei Lübbe 
Seitenanzahl: 256
ISBN: 978-3-404-60927-7
Preis: € 10,00 [D]
                  Amazon











Anke Müller erzählt 52 witzige Episoden aus ihrem chaotischen Familienalltag. Besonders ihr Sohn, der Pubertikel, kurz Pubi genannt, bringt sie immer wieder an den Rand des Wahnsinns. Meldet sie den Mittelstufengymnasiast krank, freuen sich die Lehrer. Aber auch das Schwesterchen im späten Kindergartenalter hat es in sich. Weil ihr Geflatter an ein kopfloses Huhn erinnert, ruft die Familie es Geflügel. Wie Anke Müller es schafft, bei den täglichen Familiendramen die Nerven zu behalten und warum kleine Monster am besten mit Humor zu bändigen sind, das erzählt sie in diesem Buch.






Anke Müller wurde 1972 im thüringischen Gera geboren. Sie arbeitete für eine Münchener Werbeagentur und eine Düsseldorfer Filmproduktion. Heute lebt sie mit Mann, zwei Kindern, Fischen und Meersau Eddy in Mülheim an der Ruhr. Auf ihrem Blog Good Word for Bad World erzählt sie ihren Fans die lustigsten Geschichten aus dem Familienalltag.



Ich habe zwar selbst noch keine Kinder aber ich kann mir super gut vorstellen, wie es ist, ein Junge in der Pubertät zu haben. Ich fand das Buch sehr erfrischend und es hat mir richtig Spaß gemacht es zu lesen. Man kommt einfach nicht aus dem grinsen raus und manchmal kamen mir die Tränen vor lachen. Es war so erfrischend, was die Kinder alles an Sprüchen rausgelassen haben und es war auch erfrischend, von dem Leben einer Mutter und deren Alltag zu lesen. Manchmal sehe ich Eltern, die so harmonisch mit ihren Kindern im Einklang sind, doch wer weiß was hinter geschlossenen Türen passiert. Das Buch zeigt genau, was hinter geschlossenen Türen passiert. Ich finde auch das die Mutter von "Geflügel" und "Pubertikel" recht ruhig war und nur bei schlimmsten Fällen geschrien hat. Größten Respekt das sie in diesem Buch so ruhig war, aber manchmal hat man gemerkt, das sie gerne mal aus der Haut fahren würde.
Ich danke dem Bastei Lübbe Verlag für das super erfrischende Rezensionsexemplar. Das Buch ist definitiv für Mütter aber auch für nicht Mütter geeignet und ein absolutes Kaufempfehlung, wen man einfach mal den Alltag entschwinden will und einfach mal über die Probleme und die Tage einer anderen Mutter lesen möchte und dabei lachen möchte.
So manche Sprüche aus dem Buch muss ich mir selbst auch mal unbedingt merken, die waren echt super.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen