Freitag, 7. Juli 2017

[Rezension] Die Rote Königin

Die Rote Königin
Autor/in: Victoria Aveyard 
Verlag: Carlsen 
Seitenanzahl: 512 
ISBN: 978-3-551-58326-0 
Preis: 19,99 [D] , € 20,60 [A]
                           Amazon
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
*** Das Fantasy-Highlight aus den USA! ***
Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz …
--- Fesselnd, vielschichtig und voller Leidenschaft: Victoria Aveyard entwirft eine faszinierende Welt mit einer starken Heldin, die folgenschwere Entscheidungen treffen muss. Es geht um Freundschaft, Liebe und Verrat, um Politik, Intrigen und Rebellion, um Gut und Böse – und jede Schattierung dazwischen.



Victoria Aveyard studierte Drehbuchschreiben an der University of Southern California. Inzwischen arbeitet sie als freie Autorin und lebt abwechselnd in ihrem Heimatort in Massachusetts und in Los Angeles. Sie hat ein Faible für Geschichte, für Explosionen und für taffe Heldinnen – und schreibt am liebsten Bücher, in denen sie alles drei kombinieren kann. Außerdem liebt sie Roadtrips, Filmegucken in Endlosschleife und das große Rätselraten, wie es bei „A Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“ weitergeht.
Ihr Debüt „Die rote Königin“, Band 1 der Serie „Die Farben des Blutes“, ist ein New-York-Times- und Spiegel-Bestseller.


Ich danke dem Carlsen Verlag ganz herzlich, für diese tolle Chance, das Buch zu lesen. Vielen lieben Dank für mein Gewinn. Das Buch ist bei mir angekommen, ich habe das Päckchen förmlich aufgerissen und freude sprünge gemacht und natürlich sofort angefangen zu lesen. Ich konnte es auch nicht aus den Händen legen und habe dafür eine Nachtschicht eingelegt, was mit Baby nicht so einfach ist. 
Ich wurde schon durch Instagram und Facebook neugierig auf dieses Buch, den ich habe soviele positive Feedbacks gelesen. Jetzt habe ich die Chance das Buch zu lesen und habe es auch gleich getan und ich werde das Buch sicherlich noch öfters lesen. Schon ab der ersten Seite an, konnte ich in die schöne Welt versinken, die die Autorin Victoria Aveyard kreiert hat. Es war eine tolle Welt, auch wen etwas Brutal, aber die Idee dahinter, mit dem unterschiedlichen Blut, war schon faszinierend und erfrischend. Dabei war die Story die meiste Zeit spannend und fesselnd. Ich konnte das Buch nicht weglegen und wollte wissen, wie es weiter geht. Bei Hofe gab es allerdings die ein oder andere Stelle, die langezogen war, doch darüber kann man hinwegsehen. 
Die Protagonistin war mir gleich symphatisch, sie war so mutig und tapfer und sie ist unter schwersten Bedingungen Groß geworden. Sie ist eine Rote und ihre Vergangenheit hat sie nur umso mehr gestärkt. Cal ist dabei eher behütet aufgewachsen. Durch seine militärische Ausbildung wurde er Stärker und Selbstbewusster. Marven ist der kleine Bruder von Cal, der immer in sein Schatten stand. Er ist genauso behütet aufgewachsen wie Cal, aber ihn hat immer die Eifersucht zu seinem großen Bruder begleitet. 
Der Schreibstil ist einfach erfrischend und flüssig zu lesen. So wurde auch die große Welt bildlich beschrieben. Es wurde auch viel erklärt, aber es waren auch nicht zu viel Informationen dabei, sodass es einfach nicht überquoll. Ich fand es einfach nur toll, dieses Buch zu lesen und in die neue Welt einzutauchen. Ich kann auch das positive Feedback nur weiter geben und werde definitiv, die nächsten Bänder der Reihe lesen. 




 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen