Samstag, 26. September 2015

[Rezension] Thoughtless

Thoughtless
Autor/in: S.C. Stephens
Verlag: GOLDMANN
Seitenanzahl: 640
ISBN: 978-3-442-48242-9
Preis: 9,99 Euro
                        Amazon




Inhalt:
Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera mit Denny glücklich. So folgt sie ihm spontan, als er einen Job in Seattle ergattert. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, dürfen sie wohnen. Er ist der lokale Rockstar, Herzensbrecher und sieht verboten gut aus. Und als Dennys Arbeit ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die einsame Kiera ihrem neuen Mitbewohner näher. Doch was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu einem Spiel mit dem Feuer...


Eigen Rezension:
Ich bekam das Buch und es hatte mich sofort gefesselt. Das Cover ist so ansprechend, das ich gleich danach griff und anfing zu lesen und ich hing wirklich 5 Stunden an dem Buch und habe nur gelesen. Der Schreibstil von S.C. Stephens ist richtig gut und es ließt sich fließend. Ich habe jedesmal mit Kiera mitgefühlt, jedesmal wen sie weinte, rannte mir auch eine Träne über meine Wange, ich hab jedesmal gelacht und ich fühlte mich auch irgendwie Kellan näher. Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben, bis auf Denny, ich finde Denny ein wenig langweilig. Kiera war sehr symphatisch, aber manchmal verstand ich ihre Handlungen nicht, warum hatte sie eigentlich erst Kellan abblitzen lassen. Ich fand das irgendwie traurig, aber es machte das Buch nur noch spannender. Ich wollte unbedingt wissen, was als nächstes, mit Kellan und Kiera, passiert. Die Seiten flossen nur so dahin und irgendwann war das Buch auch schon zu ende. Doch das Ende hat mich doch sehr überrascht und ich bin gespannt wie es weiter geht. Es ist nervenaufreißend, süß und heiß. Vorallem jedes mal, wo Kellans Körper detail genau umschrieben wurde, wurde mir selbst heiß. Das Buch ist aufjedenfall lesenswert und sehr spannend.

Herzen:
5 von 5 Herzen

Einblick ins Buch:
 


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen